E-Mobilität

Elektroauto-Bauer ACM ist insolvent

Günstig und flexibel sollte das Fahrzeug des Münchner Unternehmens sein. Aber die Pandemie machte einen Strich durch die Rechnung.
11.11.2021

Das Elektroauto City One soll günstig und flexibel sein. Sein Hersteller ACM ist nun aber insolvent.

Ein günstiger Einstieg in die Elektromobilität soll das Elektroauto City One sein. Mit zwei Handgriffen werde aus dem Auto ein Kleintransporter. Doch das Konzept hat einen Rückschlag bekommen: Hersteller ACM Adaptive City Mobility aus München hat beim zuständigen Amtsgericht Insolvenzantrag gestellt.

Hintergrund ist nach Unternehmensangaben, dass sich coronabedingt die Präsentation des Elektrofahrzeugs stark verzögert hatte. Ursprünglich sei geplant gewesen, den City One zum Jahresbeginn zu zeigen. Doch die Öffentlichkeit konnte das Fahrzeug erst im Herbst auf der IAA Mobility in München sehen.

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In