Deutschland

Umfrage: Bundesregierung muss Thema Wasserstoff vorantreiben

60 Prozent der Unternehmer halten die Wasserstofftechnologie für das wichtigste energiepolitische Handlungsfeld. Das geht aus dem erstmals vorgestellten Wasserstoffmonitor von Regionalverband Ruhr (RVR), RWE und Thyssenkrupp hervor.
26.04.2021

Die Wirtschaft setzt große Hoffnungen in die Wasserstofftechnologie.

Aus Sicht deutscher Unternehmensentscheider sind Wasserstofftechnologien das wichtigste energiepolitische Handlungsfeld in Deutschland. Das geht aus einer repräsentativen Onlineumfrage des Civey-Instituts für die Metropole Ruhr hervor. Demnach stimmen knapp 60 % der rund 2500 Befragten der Aussage zu, dass die künftige Bundesregierung den Ausbau der Wasserstofftechnologien vorantreiben sollte. Weitere wichtige Ziele sind laut der Umfrage die Sicherung der Energieversorgung (47,8 %) sowie der Ausbau der Energienetze (41,4 %). Dahinter rangieren mit etwas Abstand die Bereiche Solar (37,3 %), Wind…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In