Wasser

USA: Hacker manipulieren Wasseraufbereitungsanlage

Angreifer haben sich Zugang zum Computersystem verschafft und den pH-Wert stark erhöht.
09.02.2021

Der Angriff auf das Wassersystem wurde rechtzeitig bemerkt.

 

Hacker haben eine Wasseraufbereitungsanlage in Oldsmar im US-Bundesstaat Florida angegriffen und das Wasser chemisch manipuliert. Der oder die Täter hätten den Anteil von Natriumhydroxid im Wasser mehr als verhundertfacht, sagte der Sheriff des Bezirks Pinellas, Bon Gualtieri, am Montag (Ortszeit).

Der Vorfall ereignete sich am Freitag. Ein Mitarbeiter bemerkte das Eindringen  und sah den Zugriff des Hackers auf das System. Der Supervisor beobachtete, wie jemand die Kontrolle über seine Maus übernahm, die Software ansteuerte, die die Wasseraufbereitung kontrolliert, drei bis fünf Minuten darin…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In