Strom

Acht Punkte für mehr Wind

11.000 MW an Windkraftleistung stecken im Genehmigungsstau fest. Für eine erfolgreiche Energiewende muss aus einem lauen Lüftchen jedoch wieder eine steife Brise werden. Der BWE hat nun einen Aktionsplan vorgelegt.
23.07.2019

Damit der Ausbau von Windenenergieanlagen wieder in Fahrt kommt, hat der BWE einen Aktionsplan erarbeitet.

Es steht nicht gut um die Windkraft in Deutschland: Seit Anfang 2018 sind die Zubauzahlen dramatisch eingebrochen. So wurden vergangenes Jahr lediglich 1500 MW genehmigt, obwohl im EEG eine Ausschreibungsmenge von 3600 MW vorgesehen war. Auch die Ausschreibungen dieses Jahr waren ausnahmslos unterzeichnet. Gründe hierfür liegen vor allem im Artenschutz, auf Planungsebene und in Anforderungen seitens des Luftverkehrs. Der Bundesverband Windenergie (BWE) hat nun einen „Aktionsplan für mehr Genehmigungen“ erarbeitet.

Acht Punkte sollen Blockanden lösen und den Genehmigungsprozess vereinfachen:

1.…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In