Wärme

Weiterhin angespannte Lage bei Bosch KWK Systeme

Der BHKW-Produzent und -Vertreiber plant eine mögliche Teil-Schließung zum Jahresende. Die Produktion von BHKW soll eingestellt werden.
27.05.2020

Für die BHKW-Sparte von Bosch läuft es nicht gut. Es wird diskutiert, die Produktion zu schließen (Symbolbild).

Bosch KWK Systeme GmbH im hessischen Lollar hat bereits seit einigen Jahren zu kämpfen. Gegenmaßnahmen bei dem Unternehmen, welches Blockheizkraftwerke (BHKW) produziert und vertriebt, scheinen nicht zu greifen. Die "Gießener Allgemeine" berichtete zuerst über die Schwierigkeiten des Unternehmens: Das Fertigungsvolumen von BHKW sei weiterhin zu gering. Aus dem Unternehmen heißt es, die Lage sei "kritisch".

Deshalb soll die Herstellung von BHKW-Modulen eingestellt werden. Der Versuch Kraft-Wärme-Kopplungs(KWK)-Anlagen zu verkaufen sei gescheitert und deshalb soll sich von der Produktion getrennt…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In