E-Mobilität

VKU wundert sich übers Bundeskartellamt

Von einer marktbeherrschenden Stellung der Stadtwerke bei Ladeinfrastruktur könne keine Rede sein.
13.10.2021

Stadtwerke bauen Ladesäulen - aber haben sie dabei eine "marktbeherrschende Stellung"?

Besonders im ländlichen Bereich sind Stadtwerke oft die einzigen, die sich um den Aufbau von Ladeinfrastruktur für Elektromobilität bemühen. Das ist zumeist für die Versorger auf absehbare Zeit ein Verlustgeschäft. Daher wundert sich der Verband kommunaler Unternehmen über das Bundeskartellamt: Die Wettbewerbsbehörde hatte jüngst vor einer „marktbeherrschenden Stellung“ der Stadtwerke bei Ladeinfrastruktur gewarnt.

„Wir begrüßen, dass das Bundeskartellamt in der derzeitigen Markthochlaufphase der Elektromobilität erkennt, dass regulatorische Eingriffe oder Durchleitungsregelungen die notwendige…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In