International

EU-Ausschüsse stimmen gegen grünes Finanzlabel für Gas und Atom

Umwelt- und der Wirtschaftsausschuss im EU-Parlament sprechen sich gegen Pläne der EU-Kommission aus, Atomkraft und Gas übergangsweise als umweltfreundliche Energien einzustufen. Deutliche Kritik kommt vom VKU.
14.06.2022

Im RWE-Gaskraftwerk Emsland in Lingen sind drei erdgasbefeuerte Kraftwerksblöcke installiert

Die gemeinsame Entscheidung am Dienstag fiel laut EU-Parlament mit 76 zu 62 Stimmen bei 4 Enthaltungen. Die Brüsseler Behörde hatte vorgeschlagen, die beiden Energiequellen in die sogenannte Taxonomie aufzunehmen - eine Art Katalog für Investoren, welche Vorhaben im Kampf gegen die Klimakrise helfen.

Entscheidend wird nun die nächste Sitzung des gesamten Parlaments. Lehnt es die Regelung im Juli ebenfalls ab, tritt sie nicht in Kraft. Die Kommission müsste ihren Vorschlag dann zurückziehen oder ändern. Durch die Einordnung als nachhaltig im Rahmen der Taxonomie sollen Investitionen in bestimmte…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In