International

EU-Kommission will grünen Wasserstoff vorantreiben

Die EU hat ihre Wasserstoffstrategie vorgelegt. Die Nutzung von grünem Wasserstoff soll in den kommenden zehn Jahren stark ausgebaut werden. Im Mittelpunkt der Strategie stehen Sektoren, die den Wasserstoff für die Dekarbonisierung benötigen.
08.07.2020

Nun liegt auch die Europäische Wasserstoffstrategie auf dem Tisch.

Die EU-Kommission setzt verstärkt auf grünen Wasserstoff, um das Ziel eines klimaneutralen Europas bis zum Jahr 2050 zu erreichen. Die am heutigen Mittwoch vorgelegte Wasserstoffstrategie sieht einen Mehrstufenplan vor. Bis zum Jahr 2024 will die EU-Kommission die Elektrolyseleistung massiv hochfahren. Konkret spricht die Strategie von der Produktion von bis zu 1 Mio. Tonnen grünem Wasserstoff, bis zum Jahr 2030 sollen es dann sogar bis zu 10 Mio. Tonnen sein. Zu diesem Zeitpunkt soll Wasserstoff bereits ein integraler Bestandteil des europäischen Energiesystems sein.

Bis zum Jahr 2050 soll der…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In