International

Schwarzenegger und Thunberg machen Druck beim Kampf gegen Klimawandel

Arnold Schwarzenegger und Greta Thunberg bilden am Dienstag in Wien ein prominentes Duo im Kampf gegen die drohende Klimakatastrophe. "Keine weitere Zeit mehr verlieren" lautet das Motto.
28.05.2019

Arnold Schwarzenegger (r.), ehemaliger US-Gouverneur und Schauspieler aus Österreich, neben Greta Thunberg, Klimaaktivistin aus Schweden, und Alexander Van der Bellen, Bundespräsident von Österreich, bei der Eröffnung des dritten Klimagipfels der von Schwarzenegger gegründeten NGO "R20"

Schauspieler Arnold Schwarzenegger und Klimaaktivistin Greta Thunberg haben mit Blick auf die drohende Klimakatastrophe eindringlich vor einem "Weiter so" gewarnt. Die 16 Jahre alte Thunberg rief dazu auf, in allen Bereichen des Lebens umzudenken. "Einzelne, voneinander isolierte Lösungen sind nicht mehr genug – und das wissen Sie alle", sagte sie am Dienstag bei einer Klimakonferenz in Wien. Die Klimakrise sei in erster Linie ein Notfall, bei dem es nicht primär darum gehe, neue Jobs und Wirtschaftswachstum zu generieren. "Das ist die größte Krise, der die Menschheit jemals begegnet ist."

Schw…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In