Nachrichten

GLS-Bank mit deutlichem Kundenwachstum

Das Kreditvolumen und die Bilanzsumme der Nachhaltigkeitsbank legten kräftig zu. Für reiche Kunden führt die Bank nun eine Strafgebühr ein.
05.02.2020

Thomas Jorberg ist Vorstandssprecher der sozial-ökologisch ausgerichteten GLS-Bank mit Sitz in Bochum.

Die auf Kredite an ökologisch wirtschaftende Unternehmen sowie nachhaltige und soziale Kapitalanlagen spezialisierte GLS-Bank aus Bochum setzt ihren Wachstumskurs fort. Das nach eigenen Angaben größte nachhaltige Finanzinstitut in Deutschland hat sein Betriebsergebnis im vergangenen Jahr um gut 13 Prozent auf 40,4 Millionen Euro verbessert. Zudem wurden 35.000 Neukunden gewonnen. Das bei der Bank angelegte Geld stieg um 895 Mio. auf 5,6 Mrd. Euro, das entspricht einem Plus von 19 Prozent. Das Kreditvolumen stieg um 423 Mio. auf 3,8 Mrd. Euro, die Bilanzsumme um eine Milliarde auf 6,7 Mrd. Euro.…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In