Nachrichten

Post-EEG: MVV schließt PPA mit Telekom-Tochter

Die MVV Trading hat mit der Power & Air Solutions einen Langfristvertrag für ausgeförderte Windkraftanlagen abgeschlossen. Nicht das erste PPA für beide Unternehmen.
25.09.2020

Der Hauptsitz der MVV-Gruppe in Mannheim

Der Mannheimer Direktvermarkter und die Münchner Telekomtochter Power & Air Solutions haben ein PPA über 90 GWh geschlossen. Damit wird der Weiterbetrieb von mehreren Windkraftanlagen, die zu Beginn des kommenden Jahres aus der EEG-Vergütung fallen, gesichert.

Für beide Unternehmen ist es nicht der erste Langfristliefervertrag. Während die MVV Trading bereits mehrere Post-EEG-Windkraftanlagen im Vermarktungsportfolio hat und zudem auch neue PV-Anlagen über PPAs finanziert, hat die Telekomtochter erst Anfang des Jahres mit Vattenfall einen Stromliefervertrag abgeschlossen.

60 MW unter Vertrag

Hi…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In