Nachrichten

Studie: Profitabilität von Stadtwerken wird sich weiter verschlechtern

Die wichtigsten Bonitätskennziffern der 50 größten Kommunalversorger haben sich seit 2017 verschlechtert. Sie waren in hohem Maße von externer Finanzierung abhängig.
13.01.2022

Karl Holger Moeller​ ist Senior Ratinganalyst beim Ratingunternehmen Scope Hamburg.

Die deutschen Stadtwerke sehen sich sinkenden operativen Margen und wachsendem Druck auf die Kreditqualität gegenüber, da sie mit veränderten Energieverbrauchsmustern, strengeren Umweltregulierungen und den Folgen der Pandemie zu kämpfen haben. Das zeigt eine aktuelle Studie des Ratingunternehmens Scope Hamburg (früher Euler Hermes Rating).

"Die 50 größten kommunalen Stadtwerke des Landes müssen in Zukunft erhebliche Investitionen tätigen, da Deutschland restriktive Ziele zur Reduzierung der Kohlendioxidemissionen festgesetzt hat und der Wettbewerb durch plattformbasierte Konkurrenten zunimmt",…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In