Nachrichten

SW Gießen projektieren in 2020 mit gestärktem Rücken

Die Stadtwerke Gießen freuen sich über ein positives Jahresergebnis. Ferner zeigten sie in ihrer Bilanzpressekonferenz auf, welche Projekte sie – trotz Corona – 2020 angehen.
25.06.2020

Die Stadtwerke Gießen – hier deren versammelter Vorstand bei der Einweihnung von TREA 2 – freuen sich, dass sie mit gestärktem Rücken in die Corona-Zeit gehen.

Die Stadtwerke Gießen (SWG) gießen erwirtschafteten 2019 rund 9 Mio. Euro Gewinn, dies gaben sie auf ihrer Bilanzpressekonferenz bekannt. Die Stadt als Eigentümerin bekommt 2,5 Mio. Euro ausgeschüttet. Die Gewinnersteigerung erklärt sich durch verschiedene Faktoren.

Einen Teil trug der anhaltende Bauboom und der damit einhergehende Vertriebserfolg zu. Auch interne optimierte Prozesse spielen eine Rolle. Aber essenziell waren die Sondereffekte.

EEG-Nachzahlungen und Verkauf von Beteiligungen

Dazu gehören die Erträge aus einer EEG-Nachzahlung von 2018 und dem Verkauf von Beteiligungen. "Wir haben…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In