Nachrichten

Tennet bindet verstärkt Prosumer ein

Der Übertragungsnetzbetreiber möchte die Investitionen in den Anschluss erneuerbarer Energiequellen und die Entwicklung eines integrierten europäischen Strommarktes weiter erhöhen.
31.07.2020

Tennet setze verstärkt auf einen integrierten europäischen Strommarkt sowie Innovationen. Dies unterstrich CEO Manon van Beek anlässlich der Veröffentlichung des Halbjahres-Geschäftsberichts am heutigen Freitag.

Tennet profitiere zunehmend von einem integrierten Ansatz bei Netzplanung, Management und Betrieb im Rahmen eines integrierten europäischen Strommarktes. Dies teilte der Übertragungsnetzbetreiber anlässlich der Vorlage des Halbjahres-Geschäftsberichtes am heutigen Freitag in einer Presseerklärung mit.

"Der Austausch von Best Practices und gewonnenen Erkenntnissen aus der Betriebspraxis zwischen unseren deutschen und niederländischen Betrieben zahlt sich in Bezug auf unseren integrierten Ansatz für den Netzausbau auf See und an Land, eine bessere Netzauslastung aufgrund europäischer Innovationen…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In