Nachrichten

Windreich-Gründer Balz weist Vorwürfe vor Gericht zurück

Die Firma Windreich hatte 2013 Insolvenz angemeldet. Gründer Willi Balz äußerte sich am Montag vor dem Landgericht Stuttgart.
26.08.2019

Windreich-Gründer Willi Balz vor Gericht

Im Prozess um die Windreich-Insolvenz hat Firmengründer Willi Balz alle Vorwürfe zurückgewiesen und erneut schwere Vorwürfe gegen die Ermittler erhoben. "Windreich wurde systematisch bekämpft - unfair, anonym, hintenrum", sagte Balz am Montag vor dem Landgericht Stuttgart. Mit anonymen Briefen an Politiker, Banken, Journalisten und Behörden hätten Unbekannte seine und die Reputation des Unternehmens "systematisch zerstört". Balz warf der Staatsanwaltschaft vor, sie habe voreingenommen ermittelt.

Der Windpark-Projektentwickler Windreich hatte 2013 Insolvenz angemeldet. Die Staatsanwaltschaft ist…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In