Wasser

OOWV modernisiert GIS

BTC überführt das historisch gewachsene System des Versorgers in eine zukunftsfähige Lösung. Sie ist die Grundlage für eine weitere Digitalisierung der Prozesse.
02.06.2021

Mit dem neuen GIS-System können beispielsweise neue Trinkwasserleitungen besser geplant werden.

 

Das IT-Consulting-Unternehmen BTC führt die Modernisierung des Geografischen Informationssystems (GIS) beim Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverband (OOWV) aus Brake in der Rolle des Generalunternehmens durch. Weitere Partner sind Geocom Informatik by VertiGIS, Hersteller der Netzinformations-Systemlösung Geonis für die Energie- und Wasserwirtschaft, sowie Esri, Weltmarktführer für innovative GIS-Technologie.

Den ersten Teil des umfassenden Migrationsprogramms beim flächenmäßig größten Trinkwasserversorger Deutschlands hat das Projektteam laut einer Mitteilung von BTC abgeschlossen. Ende 2015…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In