Strom

Umbau der Energieversorgung: Knackpunkt "Can-Run"

Es geht nicht um Kapazitäten, sondern darum, dass Leistung auch tatsächlich abrufbar ist und das Energiesystem im Lot bleibt. Dies war eine wichtige Botschaft eines Dena-Symposiums.
04.06.2019

Die Energiewende ist dann erfolgreich, wenn das Energiesystem jede Sekunde und jede Minute ausbalanciert ist

"Ich bin Ihnen sehr dankbar, dass Sie auch die systemische Sichtweise teilen", lobte Hans Wolf von Koeller, Leiter Energiepolitik der Steag die Deutsche Energie-Agentur (Dena). Unter dem Motto "Must Run & Gesicherte Leistung – Herausforderungen für das Energiesystem durch den Kohleausstieg und die langfristigen Klimaziele" hatte sie am Dienstag zu einem Symposium nach Berlin eingeladen.

Klar wurde, dass es nicht nur darum gehen kann, die Prozentzahlen einzelner Energieträger oder Leistung zusammenzuzählen, sondern eine jederzeit gesicherte und möglichst klimaschonende Energieversorgung im Blick…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In