Karriere

Mainfranken Netze: Söbbing ist neuer Geschäftsführer

Der 51-Jährige übernimmt von Peter Saam, der sich in den Ruhestand verabschiedet hat.
05.02.2021

Jürgen Söbbing ist neuer Chef des Verteilnetzbetreibers.

Bei der Mainfranken Netze (MFN) folgt Jürgen Söbbing als neuer Geschäftsführer auf Peter Saam. Dieser ist zum 1. Januar 2021 in den Ruhestand gegangen.  

Saam war laut einer Mitteilung für die Presse seit 2007 zunächst bei der WVV als Bereichsleiter Marktmanagement mit Prokura für die Stadtwerke Würzburg tätig. Von 2007 bis 2012 war er Mitgeschäftsführer bei der Heizkraftwerk Würzburg und wurde ab dem 1.8.2012 zum Geschäftsführer der MFN ernannt.

Auf den neuen MFN-Chef kommt nun laut der Mitteilung die Herausforderung zu, dass Unternehmen vor dem Hintergrund der Energiewende weiterzuentwickeln…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In