Karriere

Stadtwerke Barmstedt: Mathias Stolten ist neuer Werkleiter

Nach dem Wirbel um den freigestellten Stadtwerke-Chef Fred Freyermuth stellt sich der städische Eigenbetrieb an der Spitze neu auf. Mathias Stolten wechselt im kommenden Jahr von den Stadtwerken Eutin nach Barmstedt. Bis dahin leitet ein Interimsmanager das Unternehmen.
22.10.2020

Mathias Stolten bringt langjährige Stadtwerke-Erfahrung mit.

Die Stadt Barmstedt hat die Position der Werkleitung für die Stadtwerke Barmstedt neu besetzt: Mathias Stolten wird den städtischen Eigenbetrieb laut einer Mitteilung der Stadt ab Anfang 2021 leiten.

Der Diplom-Ingenieur übernimmt dann die Verantwortung für das 110-köpfige Team der Stadtwerke Barmstedt und wird gleichzeitig Geschäftsführer der Stadtwerke Barmstedt Xtra GmbH. In dieser Gesellschaft ist unter anderem das externe Energiegeschäft der Barmstedter gebündelt. Der Wechsel soll laut der Mitteilung spätestens am 1. April 2021 vollzogen sein.

Der Neue kommt von den Stadtwerken Eutin

Mathi…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In