Nachrichten

Infrastrukturfonds kauft Getec

Der Verkaufserlös soll bei über vier Milliarden Euro liegen. Der Wachstumskurs in Deutschland und Europa soll nun weiter vorangetrieben werden.
19.11.2021

G+E Getec ist ein wichtiger Contractinganbieter im Bereich Wohnungswirtschaft und Industrie. Das Bild zeigt die Berliner Messe, für die Getec die Wärme- und Kälteversorgung realisiert hat.

Der Magdeburger Energie-Contracting-Spezialist G+E Getec hat einen neuen Eigentümer: Der schwedische Finanzinvestor EQT (75 Prozent) und die GEH, Familienholding des Getec-Gründers Karl Gerhold (25 Prozent), haben ihre Anteile an den Fonds "Infrastructure Investments Fund" (IIF) veräußert, heißt es in einer Pressemitteilung von EQT.

Hinter dem Infrastrukturfonds steht der Finanzinvestor J.P. Morgan Investment Management. EQT hatte G+E Getec bereits vor einigen Wochen zum Verkauf gestellt. Laut Finanzkreisen soll der Veräußerungsauslös bei über vier Milliarden Euro liegen. Laut Handelsblatt wäre…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In