Marktübersicht

Marktübersicht der deutschen Strom-Direktvermarkter

Die Konkurrenz unter den Direktvermarktern ist nach wie vor enorm, dennoch wächst der Markt, wie die ZfK-Umfrage für dieses Jahr beweist.
05.02.2020

Das Leistungsportfolio der deutschen Direktvermarkter erneuerbarer Energien ist erneut gestiegen: Lag die vermarktete Kapazität Anfang 2019 bei 75.302 MW, umfasste das Portfolio der deutschen Vermarkter Anfang Januar 2020 bereits 79.715 MW, so die Zahlen auf der Informationsplattform der Übertragungsnetzbetreiber (Netztransparenz.de).

Den größten Anteil am Markt nimmt wie im Vorjahr die Windenergie an Land (50.508 MW) ein, gefolgt von Solarenergie (13.985 MW) und Wind Offshore (7708 MW), wobei die beiden Segmente, wie auch die Onshore-Kapazitäten, im Vergleich zum Vorjahr zugelegt haben. Auch…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In